Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
17.05.2018, 16:29 Uhr

Bahnübergang an Bernhard-Niehues-Straße länger gesperrt

Der Bahnübergang an der Bernhard-Niehues-Straße bleibt noch voraussichtlich bis zum 1. Juni geschlossen. Die Gleisbauarbeiten seien umfangreicher als ursprünglich vorgesehen, teilte die Stadt Nordhorn am Donnerstag mit.

Bahnübergang an Bernhard-Niehues-Straße länger gesperrt

Die Bauarbeiten am Bahnübergang Bernhard-Niehues-Straße in Nordhorn dauern länger als erwartet. Foto: Stadt Nordhorn

gn Nordhorn. Die Sperrung besteht seit dem 14. Mai. Ursprünglich war geplant, sie bereits nach rund einer Woche wieder aufzuheben. Für weitere Arbeiten sollte der Bahnübergang anschließend noch mehrmals stunden- oder tageweise gesperrt werden. Nun bleibt die Sperrung durchgängig bestehen, damit alle Arbeiten an den Gleisen zügig erledigt werden können.

Auch Fußgängerinnen und Fußgänger sowie der Radverkehr sind von der Sperrung betroffen. Eine Umleitung ist ausgeschildert.

Orte

Karte

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.