Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
14.03.2019, 16:09 Uhr

Auszubildende zeigen selbst gefertigte Kleinmöbel

Vom 18. bis 29. März präsentieren die Auszubildenden des zweiten Lehrjahres des holz- und kunststoffverarbeitenden Handwerks (Tischler und Holzmechaniker) im Sparkassen-Kompetenz-Center an der Nordhorner Bahnhofstraße selbst gefertigte Kleinmöbel.

Auszubildende zeigen selbst gefertigte Kleinmöbel

Auszubildende der Abteilung Holztechnik der Gewerblichen Berufsbildenden Schulen zeigen in der Sparkasse Nordhorn an der Bahnhofstraße wieder ihre selbst gefertigten Kleinmöbel. Foto: Sparkasse

Nordhorn Die Kreissparkasse Grafschaft Bentheim zu Nordhorn und die Abteilung Holztechnik der Gewerblichen Berufsbildenden Schulen (GBS) kooperieren damit auch in diesem Jahr wieder. Im Rahmen der Kooperation zwischen den Gewerblichen Berufsbildenden Schulen des Landkreises und den ausbildenden Grafschafter Tischlereien ist die Präsentation der Kleinmöbel der Abschluss der Projektarbeit.

Zu Beginn des aktuellen Schuljahres entstanden die Entwürfe der Auszubildenden. Mithilfe der Berufsschullehrer und ihren Ausbildern in den Betrieben setzten sie sich mit dem Design und der Funktion ihres Möbelstücks auseinander. Nach der Entwurfsphase erarbeiteten die Schüler alle erforderlichen Schritte, die zu einer späteren Fertigung im Betrieb notwendig sind. Neben detaillierten, maßstabsgetreuen Ansichts- und Teilschnittzeichnungen für die fachgerechte Konstruktion des gesamten Möbelstücks wurden auch Materiallisten sowie Arbeitsabläufe erstellt. Seit Ende Januar erfolgte dann, nach Abschluss der theoretischen Phase, die Fertigung der geplanten Möbelstücke in den Ausbildungsbetrieben. Hier konnten die Auszubildenden selbstständig und auch unter Anleitung und Aufsicht ihrer Ausbilder die Möbelstücke produzieren.

Die Ausstellung kann montags bis freitags von 9 bis 17 Uhr im Sparkassen-Kompetenz-Center besucht werden.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!