Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
16.09.2019, 18:22 Uhr

Augustinus-Chor freut sich über neue Mitglieder

Der Augustinus-Chor Nordhorn sucht neue Mitglieder. Als katholischer Kirchenchor gestaltet er einige Messen im Jahreskreis musikalisch mit. Je nach Anlass reicht das Repertoire von Bach über neues geistliches Lied bis hin zum Gospel.

Augustinus-Chor freut sich über neue Mitglieder

Ein Höhepunkt für den Augustinus-Chor war etwa 2015 die Aufführung von Mozarts „Requiem“ in der St. Augustinuskirche gemeinsam mit dem Vokalensemble Frenswegen und der Kammerphilharmonie Emsland. GN-Archivfoto: Konjer

Nordhorn Als Begleitung kommen die klassische Orgel, E-Piano oder eine Band zum Einsatz. Fester Bestandteil im Jahr ist eine Orchestermesse am Ostermontag. Der Höhepunkt für die Sänger ist das „Halleluja“ aus Händels Oratorium „Der Messias“, das alle Ausführenden mitsingen und -spielen.

Einmal im Jahr gibt der Chor ein Konzert – meistens in der Adventszeit –, oft mit Unterstützung eines Orchesters, Soloinstrumentalisten, Gesangssolisten oder gemeinsam mit anderen Chören. Alle zwei Jahre ist dieses Konzert aufwendiger und anspruchsvoller. So wurde etwa Mozarts „Requiem“ oder Haydns „Die Schöpfung“ als Chorprojekt mit einem Partnerchor, begleitet von Orchester und Solisten aufgeführt. Aber auch die Geselligkeit kommt nicht zu kurz. Wer interessiert ist, kann ganz ungezwungen vorbeikommen. Der Chor probt jeden Dienstag von 19.30 bis 21.15 Uhr im Gemeindehaus St. Augustinus (erstes Obergeschoss), Burgstraße 7. Vorsingen ist nicht erforderlich, Notenkenntnisse sind keine Voraussetzung.

Infos gibt es auf www.augustinus-chor.de oder bei Regionalkantor Stephan Braun unter Telefon 05921 7122466.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.