Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
19.09.2018, 16:05 Uhr

Am Wochenende Fest der Kammermusik im Kloster

Das Kloster Frenswegen ist Ort der Internationalen Sommerakademie für Kammermusik. Am Festivalwochenende von Freitag, 21. September, bis Sonntag, 23. September, präsentieren die Studenten ihre Arbeitsergebnisse in unterschiedlichen Konzertformaten.

Am Wochenende Fest der Kammermusik im Kloster

Musikstudenten und Dozenten der Sommerakademie vor dem Kloster. Foto: Boestfleisch

NordhornDas Festival bietet Highlights der Kammermusik und ungewöhnliche Besetzungen. Drei Wochen intensive Arbeit mit internationalen Professoren aus Deutschland, Ungarn und den USA liegen hinter den jungen Musikern. Das Kloster Frenswegen verwandelt sich in dieser Zeit zu einem internationalen Musikcampus.

Im Eröffnungskonzert am Freitag, 21. September, um 19.30 Uhr erklingen Werke von Joseph Haydn, Johannes Brahms, Felix Mendelssohn Bartholdy und Paul Hindemith, im anschließenden Nachtkonzert um 22.30 Uhr spannt sich der musikalische Bogen von Wolfgang Amadeus Mozart über Sandor Veress bis zu Enno Poppe.

Am Sonnabend, 22. September, finden drei Konzerte im Kloster statt. Um 11.30 Uhr im Lunchkonzert erklingen Werke von Carl Frühling, Jean Françaix und Joseph Haydn als Tafelmusik, das Picknick-Familienkonzert um 16 Uhr (bei gutem Wetter open air im Innenhof, bei schlechtem Wetter gemütlich in der Aula) lockt mit Bläserkammermusik von Erwin Schulhoff und Florent Schmitt und Streicherwerken von Johannes Brahms und Enno Poppe. Im zentralen Festkonzert um 20 Uhr trifft Beethovens Klaviertrio op. 1 auf französische Bläserkammermusik von Jean Françaix und das Klavierquintett von Alfred Schnittke. Am Sonntag, 23. September, um 11.30 Uhr verabschieden sich die Studenten mit Werken von Beethoven und Günter Bialas von ihrem Publikum.

Die Konzerte:

Freitag, 21. September: 19.30 Uhr: Eröffnungskonzert; 22.30 Uhr: Nachtkonzert.

Sonnabend, 22. September: 11.30 Uhr: Lunchkonzert; 16 Uhr: Picknick-Familienkonzert; 20 Uhr: Festkonzert.

Sonntag, 23. September:

11.30 Uhr: Abschiedsmatinée.

Eintrittskarten für die Konzerte sind zu Preisen ab 5, 10 und 15 Euro im Vorverkauf in Nordhorn beim Kloster Frenswegen, der Buchhandlung Thalia und beim VVV Nordhorn sowie in Bad Bentheim bei der Touristinfo erhältlich.

Weitere Informationen
im Internet auf www.sommerakademie-kammermusik.com.

Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.