08.07.2019, 17:54 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Abi-Reform: Keine leichte Kost für Grafschafter Schulmensen

Mit dem vorgezogenen Abitur auf die Jahrgangsstufe 12 und der Nachmittagsbetreuung sind an Gymnasien in der Grafschaft eigens Mensen zur Mittagsverpflegung der Schüler gebaut worden. Dann folgte aber die Umstellung auf das Abitur nach Jahrgangsstufe 13.

Schlange stehen: Beliebter Treffpunkt für Schüler aller Jahrgänge in den großen Pausen ist oftmals die Mensa.Fotos: Kemper

© Elisabeth Kemper

Schlange stehen: Beliebter Treffpunkt für Schüler aller Jahrgänge in den großen Pausen ist oftmals die Mensa.Fotos: Kemper

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus