gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
28.08.2020, 09:46 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Ab September: Neue Schnupperkurse der Musikschule Nordhorn

Auch das Klavierspiel gehört zum Angebot der Musikschule. Symbolfoto: dpa

© picture alliance/dpa

Auch das Klavierspiel gehört zum Angebot der Musikschule. Symbolfoto: dpa

Nordhorn Die Musikschule Nordhorn startet im September mit neuen instrumentalen Schnupperkursen in ihren Räumlichkeiten an der Lingener Straße 3 in Nordhorn. Neueinsteiger erhalten damit die Gelegenheit, die jeweiligen Instrumente kennenzulernen und ihnen erste Töne zu entlocken. Die Teilnahmegebühr für alle Kurse beträgt 20 Euro. Schriftliche Anmeldungen sind möglich bei der Musikschule Nordhorn, Lingener Straße 3, Per E-Mail an musikschule@nordhorn.de, online über das Kontaktformular auf der Homepage der Musikschule www.musikschule-nordhorn.de sowie per Fax an 05921 878-409.

Tiefe Blechblasinstrumente

Posaune, Euphonium und Tuba gehören zu den tiefen Blechblasinstrumenten. Sie klingen sehr unterschiedlich, werden aber alle aus Metall angefertigt und mit entsprechenden kessel- oder trichterförmigen Mundstücken angeblasen. Bei entsprechenden Voraussetzungen wie zum Beispiel Zahnstellung und Körpergröße können die Instrumente nicht nur von Erwachsenen, sondern auch von Jugendlichen erlernt werden. Der Schnupperkursus ab Mittwoch, 2. September, von 20.15 bis 21 Uhr, richtet sich an Jugendliche und Erwachsene mit Vorkenntnissen. Willkommen sind auch diejenigen, die nach lange zurückliegender Musizierpraxis einen Neuanfang versuchen möchten.

Querflöte für Kinder

Der dreiwöchige Kursus Querflöte ist für Kinder von sechs bis elf Jahren konzipiert. Probiert wird auf altersgerechten Querflöten mit gebogenen Kopfstücken, etwas gekürzten Rohren und kindgerechter Klappenmechanik. Die Leitung des Kurses übernimmt Ansgar Preus-Focke, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der erste Termin ist am Donnerstag, 3. September, von 14 bis 14.45 Uhr.

Kleines Fagott für Kinder

Mit einem speziell für Kinder entwickelten Fagott beginnt ein Kennenlernkursus am Donnerstag, 3. September, unter der Leitung von Ansgar Preus-Focke. Von 15.30 bis 16.15 Uhr können Kinder mit einer Körpergröße bis 140 Zentimetern den Reiz dieses Holzblasinstrumentes kennenlernen und erste Spielversuche machen. Identische Klappenmechanik und Griffe ermöglichen später einen mühelosen Instrumentenwechsel zum großen Fagott.

Querflöte für Jugendliche und Erwachsene

Die Querflöte ist ein vielseitiges Instrument, das in den tiefen Lagen weich und warm klingt, aber häufig auch in höheren Stimmlagen eingesetzt wird. Unter der Leitung von Ansgar Preus-Focke können Jugendliche und Erwachsene das Instrument ausprobieren und Wissenswertes über die Querflöte erfahren. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Der Kursus beginnt am Montag, 7. September, von 19.40 bis 20.25 Uhr.

Saxofon für Kinder

Kinder ab acht Jahren können ab Mittwoch, 9. September, an drei Terminen, jeweils von 16 bis 16.45 Uhr, das Saxofon ausprobieren. Die Leitung hat Matthias Wilkens, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Klavier für Kinder

Ab Mittwoch, 9. September, von 17.45 bis 18.30 Uhr können Kinder ab sechs Jahren unter der Leitung von John Feukkink erste Spielversuche am Klavier unternehmen. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Fagott

Jugendlichen und Erwachsenen vermittelt Ansgar Preus-Focke ab Mittwoch, 9. September, von 18.40 bis 19.25 Uhr den Reiz des Holzblasinstrumentes Fagott.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.