Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
27.04.2018, 12:03 Uhr

Ab Himmelfahrt fünf tolle Tage auf der Maikirmes

Nordhorns Maikirmes kommt 2018 erneut im XXL-Format. Von Donnerstag, 10. Mai, bis Montag, 14. Mai, laden Stadt und Schaustellerverband Nordhorn täglich von 14 bis mindestens 22 Uhr auf den Neumarkt ein.

Ab Himmelfahrt fünf tolle Tage auf der Maikirmes

Der „Beach Jumper“ hat sich bei seinen bisherigen Gastspielen in Nordhorn schnell zum Publikumsliebling entwickelt. Foto: Stadt Nordhorn

gn Nordhorn. Durch den Himmelfahrts-Feiertag am Donnerstag verlängert sich die Maikirmes auf fünf statt der üblichen vier Tage. Bürgermeister Thomas Berling und der Vorsitzende des Schaustellerverbandes, Werner Wegener, werden die Kirmes am Donnerstag um 15 Uhr offiziell eröffnen. Dann beginnt das beliebteste Volksfest der Region.

Neben den Klassikern „Breakdance No. 2“, „Bee Bop Drive“, und „Power Express“ hält die Nordhorner Maikirmes eine Vielzahl aufregender Attraktionen bereit.

So wurde der „Beach Jumper“ bei seinen bisherigen Gastspielen in Nordhorn schnell zum Publikumsliebling. Wer es noch schneller mag, steigt in die „Turbine“. Dabei handelt es sich um eines der rasantesten Karussells auf deutschen Kirmesplätzen überhaupt. Die Höllenmaschine macht erstmals halt in Nordhorn und freut sich auf das neue Publikum.

Die Betreiber der mobilen Achterbahn „Crazy Mouse“ versprechen eine atemberaubende Fahrt mit „Adrenalin-Kick-Garantie“. Deutlich überragt wird die Achterbahn vom Kirmes-Hochhaus „The Tower“. Bei dieser verrückten Kombination aus einer 35 Meter hohen Laufattraktion und einem Überkopf-Fahrgeschäft geht es durch abwechslungsreich gestaltete Räume bis in die neunte Etage. Dort erwartet die Gäste der „Sky Loop“: eine Überkopffahrt in schwindelerregender Höhe. Fans von Schock und Grusel kommen im „Geisterhaus“ auf ihre Kosten. Das große Laufgeschäft wurde im vergangenen Jahr runderneuert.

Hinzu kommen zahlreiche Kinderfahrgeschäfte wie der klassische Kinder-Kettenflieger Cinderella. Gebrannte Mandeln, Lebkuchenherzen, Imbissspezialitäten und Zuckerwatte gehören in Nordhorn ebenso zum traditionellen Volksfestangebot wie Los-, Wurf- und Schießbuden. Zur Maikirmes ist der Bummelpass erhältlich. Die Rabattgutscheine sind wieder bei Postfilialen und Geldinstituten erhältlich.

Am Montag werden Mitarbeiter der Nordhorner Lebenshilfe bei den Schaustellern zu Gast sein und eine Exklusiv-Führung über den Kirmesplatz bekommen.

Den Abschluss der Maikirmes bildet dann am Montagabend das große Höhenfeuerwerk über dem Vechtesee. Um etwa 22 Uhr geht das viertägige Volksfest im bunten Schein der explodierenden Feuerwerkskörper zu Ende.

Liste der Fahr- und Laufgeschäfte

Beach Jumper: Schaukeln, Schwingen, Schweben, Fliegen – ein tolles Erlebnis für die ganze Familie.

Bee-Bop-Drive: XXL-Autoscooter der Extraklasse.

Break Dance No.2: Der größte unter den Break Dancern.

Crazy Mouse: Familienachterbahn mit drehenden Gondeln.

The Tower: Höchstes transportables Hochhaus Deutschlands mit „Sky Loop“ in der neunten Etage.

Geisterhaus: Laufgeschäft mit Horror-Thema.

Turbine: Highspeed-Karussell.

Power-Express: der Rundfahrklassiker mit der besten Musik.

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.