Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.02.2020, 17:30 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Ab 1. März ist die Masernimpfung Pflicht

Erst das Impfbuch - dann die Aufnahme in Kita oder Grundschule. So will es das neue Masernschutzgesetz, das Bundesgesundheitsminister Jens Spahn auf den Weg gebracht hat und das ab 1. März greifen soll. Das sagen Grafschafter dazu.

Eltern müssen bei Anmeldung ihres Nachwuchses an Kita und Grundschule ab dem 1. März eine Masernimpfung ihrer Kinder nachweisen. Auch das Betreuungspersonal in den Einrichtungen ist verpflichtet, ab Geburtsjahrgang 1970 das Impfbuch vorzulegen. Foto: Stratenschulte/dpa

Eltern müssen bei Anmeldung ihres Nachwuchses an Kita und Grundschule ab dem 1. März eine Masernimpfung ihrer Kinder nachweisen. Auch das Betreuungspersonal in den Einrichtungen ist verpflichtet, ab Geburtsjahrgang 1970 das Impfbuch vorzulegen. Foto: Stratenschulte/dpa

Weiterlesen?

Bitte melden Sie sich mit einem gültigen Abo oder Tagespass an.

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick