21.03.2015, 04:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

5000 Euro für Frühförderung blinder Kinder

Die Zuwendung der Stiftung Grafschaft Bentheim unterstützt die Lebenshilfe. Einige Mitarbeiterinnen können so eine modular aufgebaute Weiterbildung fortsetzen und abschließen.

Eine Zuwendung von 5000 Euro übergaben Hans Elbeshausen, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Grafschaft Bentheim (2. von rechts), Vorstandsmitglied Jürgen Timmermann (links) und Stiftungsberater Klaus Taube (rechts) an den Geschäftsführer der Lebenshilfe, Thomas Kolde. Foto: Kersten

Eine Zuwendung von 5000 Euro übergaben Hans Elbeshausen, Vorstandsvorsitzender der Stiftung Grafschaft Bentheim (2. von rechts), Vorstandsmitglied Jürgen Timmermann (links) und Stiftungsberater Klaus Taube (rechts) an den Geschäftsführer der Lebenshilfe, Thomas Kolde.

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus