Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
09.03.2018, 16:37 Uhr

50 Wohnungen pro Jahr: Für die Gewo ein „sportliches“ Ziel

100 Neubauwohnungen pro Jahr sind unrealistisch, die für 2018 avisierten 15 Wohneinheiten sind dem Rat zu wenig. Was kann die städtische Wohnungsbautochter Gewo tatsächlich? Geschäftsführer Schütt: 40 bis 50 Neubauten ab 2020 seien ein „sportliches Ziel“.

50 Wohnungen pro Jahr: Für die Gewo ein „sportliches“ Ziel

Eines der Gewo-Projekte für 2018: die Sanierung und Erweiterung der 1950er-Jahre-Eisdiele am Stadtring. Das Gebäude soll energetisch saniert, mit einer Glasfassade versehen und nach hinten erweitert werden – wenn der Denkmalschutz mitspielt. Neuer Nutzer soll ein Café sein. Foto: Konjer

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren