Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.08.2017, 16:16 Uhr

40 Prozent der Grafschafter Hausärzte älter als 60 Jahre

Die 3. Gesundheitskonferenz der Gesundheitsregion Grafschaft Bentheim stand im Kloster Frenswegen im Zeichen des drohenden Ärztemangels und der technologischen Veränderungen der Branche. Zu den Gästen zählte auch Gesundheitsministerin Cornelia Rundt.

40 Prozent der Grafschafter Hausärzte  älter als 60 Jahre

Die Diskussionsrunde mit Ministerin Rundt (rechts) und Landrat Kethorn (links daneben) erörterte bei der 3. Gesundheitskonferenz im Kloster unter anderem den drohenden Ärztemangel in der Region. Foto: Wohlrab

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.