17.12.2019, 15:40 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

2500-Euro-Spende für das EGN

Im zehnten Jahr der Schulkooperation zwischen Grafschafter Volksbank und dem Evangelischen Gymnasium Nordhorn stellte die Bank dem Förderverein der Schule 2500 Euro zur Verfügung.

Die Beteiligten freuen sich über die Spende. Foto: Brünink

Die Beteiligten freuen sich über die Spende. Foto: Brünink

Nordhorn Der Förderverein des Evangelischen Gymnasiums Nordhorn (EGN) erhielt jüngst eine neuerliche Spende der Grafschafter Volksbank: Im zehnten Jahr ihrer Schulkooperation stellte die Volksbank dem Verein 2500 Euro zur Verfügung. Maik Busman, Leiter Filialgeschäft, und Markus Werner, Geschäftsstellenleiter Hauptstelle, überreichten die Spende an Schulleiterin Dr. Gabriele Obst und Kerstin van Ackeren, Vorsitzende des Fördervereins der Schule.

Ein Teil des Geldes stammt aus den Reinerträgen des Gewinnsparens, aus denen die Grafschafter Volksbank zahlreichen Vereinen und gemeinnützigen Einrichtungen in der Grafschaft regelmäßig größere und kleinere Zuwendungen zukommen lässt. Das EGN setzte den Förderbetrag unter anderem für das Erstellen der beliebten Jahrbücher und Schulplaner ein. Bei der Kooperation von Schule und Bank steht im Vordergrund, die Arbeit der Bildungseinrichtung zu unterstützen und den Schülern die Chance zu einer besseren Berufs- und Praxisorientierung zu geben.

Maik Busman sagte bei der Spendenübergabe: „Die Grafschafter Volksbank unterhält elf aktive Schulpartnerschaften, die alle mit Leben gefüllt sind und in denen die Beteiligten voneinander lernen und profitieren.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus