Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
20.05.2019, 14:49 Uhr

2500 Euro für die Digitalisierung der Montessorischule

Unter dem Motto „Monti goes digit“ sammelte das Unternehmen Averes 2500 Euro für die Medienausstattung der Schule.

2500 Euro für die Digitalisierung der Montessorischule

Glückliche Gesichter gab es bei der Übergabe des Spendenschecks. Foto: privat

Nordhorn Das Unternehmen Averes hat im Rahmen einer Hilfsaktion 2500 Euro gesammelt, mit denen es die Montessori-Initiative dabei unterstützen will, die digitale Medienausstattung der Montessorischule zu verbessern: Für die Standorte am Gildkamp und in Klausheide werden unter dem Motto ,Montessori digital machen oder Monti goes digit‘ 25 Tablet-PCs, acht Klassen-Laptops sowie Aktiv-Panels (interaktive Flachbildschirme) angeschafft. Auf diese Weise soll dort eine Lernumgebung gestaltet werden, die die Grundschulkinder fit für die Zukunft macht. Den entsprechenden Scheck, der eine Unterstützung für die Realisierung von „Monti goes digit“ darstellt, nahm der Vorstand der Initiative vor einigen Tagen mit großer Freude entgegen. Als Dankeschön für die Unterstützung werden mehrere Sponsoren im Juni zu einem Grillnachmittag eingeladen.

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.