Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Auf große Zielscheiben aus Segeltuch schießen die Kampfflugzeuge beim Bordkanonenschießen auf Nordhorn-Range. Solche Schießübungen sollen mit dem „Eurofighter“ künftig auch nach Einbruch der Dunkelheit möglich sein. Foto: Konjer

© Konjer, Stephan

Auf große Zielscheiben aus Segeltuch schießen die Kampfflugzeuge beim Bordkanonenschießen auf Nordhorn-Range. Solche Schießübungen sollen mit dem „Eurofighter“ künftig auch nach Einbruch der Dunkelheit möglich sein. Foto: Konjer

2019 wenig Flugbetrieb auf der Range - zu wenig?

2019 wurden auf Nordhorn-Range 860 Zielanflüge registriert - der zweitniedrigste Wert seit Bestehen des Platzes. Die Luftwaffe teilte in der Lärmschutzkonferenz mit, sie wolle künftig mehr üben. Range-Gegner fordern eine Neubewertung der Lärmschutzzonen.

Weiterlesen?


Danach 9,90 €/Monat. Monatlich kündbar.