Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
01.04.2019, 16:44 Uhr

18-jährige Nordhornerin dem Nervensystem auf der Spur

Luisa Kues ist zwar erst 18 Jahre alt, hat aber schon einigen Durchblick im Netzwerk der Neuronen und Synapsen. Im Regionalwettbewerb der diesjährigen „Deutschen Neurowissenschaften Olympiade“ in Bonn ging die Abiturientin als Siegerin hervor.

18-jährige Nordhornerin dem Nervensystem auf der Spur

Eine Computersimulation zeigt, wie eine Elektrode in die Gürtelwindung (Teil des Gehirns) eingeführt wird. Die Gürtelwindung gehört zum limbischen System. Diese Funktionseinheit des Gehirns ist für die Verarbeitung von Emotionen zentral. Die Frage, wie Hirnstrukturen unsere Gefühle bestimmen, ist für Neurowissenschaftler interessant Foto: dpa

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.