Aktualisiert: 07.07.2022, 13:11 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Studie

Jugend in der Krise: Stimmung trübt sich ein

Corona-Pandemie, Krieg in Europa - und die allgegenwärtige Erderwärmung: Die immer schneller aufziehenden Krisen gehen an jungen Menschen nicht spurlos vorüber, sie büßen langsam ihren Optimismus ein. Eines aber fürchten sie ganz besonders.

Jugendliche treffen sich in einem Park. Foto:Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

© Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Jugendliche treffen sich in einem Park. Foto:Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/dpa/Symbolbild

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus