Aktualisiert: 05.08.2022, 07:56 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Bahnverkehr

Von Unwetter ausgebremster Zugverkehr nimmt wieder Fahrt auf

Erst mehr als 30 Grad Celsius und dann plötzlich heftige Gewitter und starker Regen: Der Wetterumschwung hat auch in Hamburg Auswirkungen. So war der Zugverkehr am späten Abend teilweise gestoppt. Am Freitag waren wieder die ersten Züge Richtung Süden unterwegs.

Ein Blitz erhellt den Nachthimmel. Foto:Tobias Hartl/Vifogra/dpa/Symbolbild

© Tobias Hartl/Vifogra/dpa/Symbolbild

Ein Blitz erhellt den Nachthimmel. Foto:Tobias Hartl/Vifogra/dpa/Symbolbild

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Themen

Karte
Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
+++ Ticker +++
Newsletter
Corona-Virus