gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
Aktualisiert: 05.12.2022, 18:01 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Internet

Regierungschef Weil kritisiert und verlässt Twitter

Die Pläne von US-Unternehmer Elon Musk für das Netzwerk Twitter stoßen in Niedersachsens Landesregierung auf Widerstand. Der Ministerpräsident schaltet seinen Account ab. Und nicht nur er.

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hält eine Rede. Foto: Moritz Frankenberg/dpa/Archivbild

© Moritz Frankenberg/dpa/Archivbild

Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil (SPD) hält eine Rede. Foto: Moritz Frankenberg/dpa/Archivbild

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.