10.08.2022, 09:07 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Brauchtum

Nach zwei Jahren Pause wird wieder der Stoppelmarkt gefeiert

Einen August in Vechta ohne Stoppelmarkt? Das kann sich in der kleinen Universitätsstadt seit 700 Jahren eigentlich keiner vorstellen, und doch war es zuletzt so - Corona lässt grüßen. Aber dieses Jahr geht es wieder los.

Besucher und Besucherinnen des Stoppelmarktes fahren Autoscooter. Foto:Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

© Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

Besucher und Besucherinnen des Stoppelmarktes fahren Autoscooter. Foto:Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Karte
Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.