gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
Aktualisiert: 07.09.2022, 17:06 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Nationalpark Harz

Waldbrand löst Debatte zu Umgang mit Totholz aus

Der Waldbrand am Brocken ist noch nicht gelöscht, da beschäftigt eine Debatte um die Konsequenzen bereits die Landespolitik in Hannover und Magdeburg. Die Meinungen gehen dabei auseinander. Im Fokus steht die Frage, inwieweit sollte das Totholz aus dem Wald geholt werden?

Ein Schreitbagger schneidet eine Schneise, um ein Übergreifen des Feuers zu verhindern. Foto:Matthias Bein/dpa

© Matthias Bein/dpa

Ein Schreitbagger schneidet eine Schneise, um ein Übergreifen des Feuers zu verhindern. Foto:Matthias Bein/dpa

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.

+++ Ticker +++