gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
29.11.2022, 06:05 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Finanzminister

Heere: Milliarden-Nachtrag soll Energiewende unterstützen

Kurz nach der Wahl will Niedersachsens neue Landesregierung tief ins Portemonnaie greifen - um die Folgen der Energiekrise kurzfristig abzufedern, aber auch, um dauerhaft unabhängiger zu werden. CDU und AfD sehen das Vorgehen kritisch.

Gerald Heere (Bündnis 90/Die Grünen), Finanzminister von Niedersachsen. Foto:Moritz Frankenberg/dpa/Archivbild

© Moritz Frankenberg/dpa/Archivbild

Gerald Heere (Bündnis 90/Die Grünen), Finanzminister von Niedersachsen. Foto:Moritz Frankenberg/dpa/Archivbild

Von dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 9,90 € 0,99 € im 1. Monat,
monatlich kündbar.

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.