23.09.2022, 08:14 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Segelschiff

Bund der Steuerzahler kritisiert geplanten „Najade“-Nachbau

Bremerhaven soll ein neues historisches Segelschiff bekommen. Ob die Bundesregierung die dafür notwendigen Gelder bewilligt, ist noch unklar. Der Bund der Steuerzahler Bremen und Niedersachsen hat das Vorhaben nun abermalig kritisiert.

Das historische Segelschiff „Seute Deern“ wird zerlegt. Zuvor war es gesunken. Foto:Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

© Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

Das historische Segelschiff „Seute Deern“ wird zerlegt. Zuvor war es gesunken. Foto:Mohssen Assanimoghaddam/dpa/Archivbild

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.