gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Für Sie habe ich das Ohr an der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
smenzel
Susanne Menzel,
Redakteurin
Aktualisiert: 02.08.2022, 08:28 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Holocaust

In Auschwitz gestohlenes Armband zurück bei Nachfahren

Der Holocaust an Sinti und Roma wurde lange in der Erinnerungskultur vernachlässigt. Die Arolsen Archives konnten jetzt die Nachfahren eines 1941 deportierten Sinto aus Brake ausfindig machen. Für sie ist das zurück erhaltene Schmuckstück mehr als ein Andenken.

Blick auf das Armband, das Johann Franz nach seiner Deportation ins Konzentrationslager Auschwitz abgenommen wurde. Foto:Johanna Groß/Arolsen Archives/dpa

© Johanna Groß/Arolsen Archives/dpa

Blick auf das Armband, das Johann Franz nach seiner Deportation ins Konzentrationslager Auschwitz abgenommen wurde. Foto:Johanna Groß/Arolsen Archives/dpa

Von Maurice Arndt, dpa

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.