23.05.2016, 19:27 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Stadtfest in Neuenhaus ist Zeichen für Toleranz

„Neuenhaus ist bunt“ – unter diesem Motto hat die Stadt einen Nachmittag veranstaltet. Dabei bewiesen die Neuenhauser, dass das Motto des Festes nicht nur ein entferntes Ziel, sondern gelebte Realität ist.

Musik und Gesang standen am Sonntag bei vielen Darbietungen im Vordergrund. Unter anderem hatte sich eigens ein Projektchor gebildet. Fotos: Bliefernich

© Alexander Bliefernich

Musik und Gesang standen am Sonntag bei vielen Darbietungen im Vordergrund. Unter anderem hatte sich eigens ein Projektchor gebildet. Fotos: Bliefernich

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus