23.10.2016, 19:30 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Neuenhaus: 18-Jähriger in Untersuchungshaft

Nach dem gewaltsamen Tod einer 87-Jährigen in einem Altenheim in Neuenhaus ist das Entsetzen groß. Ein 18-Jähriger soll die Frau am Sonnabend umgebracht haben. Er sitzt nun wegen des Verdachts auf Totschlag in Haft.

Im „Haus am Bürgerpark“ in Neuenhaus starb in der Nacht zu Sonnabend eine 87-jährige Bewohnerin nach einer brutalen Attacke. Tatverdächtig ist ein 18-Jähriger. Foto: Iris Kersten

© Iris Kersten

Im „Haus am Bürgerpark“ in Neuenhaus starb in der Nacht zu Sonnabend eine 87-jährige Bewohnerin nach einer brutalen Attacke. Tatverdächtig ist ein 18-Jähriger. Foto: Iris Kersten

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Karte
Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus