14.04.2019, 11:03 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Kreisstraßen in Wilsum und Georgsdorf ab Montag gesperrt

Ab Montag, 15. April, werden zwei Kreisstraßen in der Niedergrafschaft voll gesperrt. Betroffen sind die Kreisstraße 14 (Ratzeler Straße) zwischen Wielen und Wilsum und die Kreisstraße 4 zwischen Georgsdorf und Adorf. Grund sind Sanierungsarbeiten.

Zwei Kreisstraßen werden ab Montag, 15. April, in der Niedergrafschaft gesperrt. Symbolbild: Konjer

Zwei Kreisstraßen werden ab Montag, 15. April, in der Niedergrafschaft gesperrt. Symbolbild: Konjer

Wilsum/Georgsdorf Ab Montag, 15. April, beginnt die komplette Fahrbahnsanierung der Kreisstraße 14 (Ratzeler Straße) zwischen Wielen (L 45) und Wilsum (B 403). Wie die Kreisverwaltung mitteilte, erfolgt diese Sanierung in fünf Bauabschnitten. „Die einzelnen Bauabschnitte werden nacheinander voll gesperrt und voraussichtlich frühestens gegen Ende des Jahres abgeschlossen sein“, teilte die Verwaltung mit.

Als erstes wird der dritte Bauabschnitt zwischen dem Schnielausgraben und dem Fertenbach gesperrt. Danach folgen, je nach Baufortschritt und möglichst unter geringer Einschränkung des Schulbusverkehrs, die restlichen vier Abschnitte. Die ausgeschilderte Umleitung erfolgt über Laar und Emlichheim.

Ferner wird ab dem 15. April bis voraussichtlich zum 18. April die Adorfer Straße (K 4) in Georgsdorf zwischen Ortsausgang und Kreisgrenze Landkreis Emsland für Fahrbahnsanierungsmaßnahmen voll gesperrt. Der Verkehr wird über Füchtenfeld und Geeste umgeleitet. Die Umleitungsstrecke wird entsprechend ausgeschildert.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.