08.02.2017, 11:12 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Gymnasiasten erleben besondere Geschichtsstunde

Der Neujahrsempfang des Gymnasiums Neuenhaus geriet zu einer besonderen Geschichtsstunde: Ein Professor aus Münster entführte Schüler und Gäste nach Jerusalem und begab sich auf die Suche nach der Kreuzigungsstätte Jesu.

Einen Vortrag über Jerusalem hielt der Historiker Professor Dr. Peter Funke am Montagabend in Neuenhaus. Foto: Andre Berends

Einen Vortrag über Jerusalem hielt der Historiker Professor Dr. Peter Funke am Montagabend in Neuenhaus. Foto: Andre Berends

Von Andre Berends

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.