Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.11.2019, 18:16 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

TuS Neuenhaus ehrt verdiente Mitglieder und Sportler

Kürzlich wurde in der Mensa der Wilhelm-Staehle-Schule der Senioren-Nachmittag des TuS Neuenhaus veranstaltet. Dieser war, mit einer Beteiligung von fast 100 Personen, sehr gut besucht und eine schöne und gesellige Veranstaltung.

Die Geehrten des TuS Neuenhaus (von links) Ursula Heuer, Henni Balderhaar, Hanjörg Treustedt, Gerd Heiliger, Albert Kolde, Elke Kolde, Helmut Wolts und Tony van Rijssen. Foto: privat

Die Geehrten des TuS Neuenhaus (von links) Ursula Heuer, Henni Balderhaar, Hanjörg Treustedt, Gerd Heiliger, Albert Kolde, Elke Kolde, Helmut Wolts und Tony van Rijssen. Foto: privat

Neuenhaus Der 1. Vorsitzende Stephan Forke berichtete kurz über das zurückliegende Vereinsjahr, in dem die Festwoche anlässlich der 650-Jahr-Feier der Stadt Neuenhaus auch für den Verein eine große sportliche Veranstaltung bedeutete. Angefangenen bei der ersten Stadtmeisterschaft im Boule, dem Tagesevent „Vier = Wir“ in der Festwoche und dem Umzug durch die Stadt mit zirka 150 Kindern der SG Neuenhaus/Uelsen zum Abschluss der Jubiläumswoche.

Hingewiesen wurde auf die Termine im Jahr 2020 wie beispielsweise die Jahreshauptversammlung im März, das Mitarbeiterfest im September und der kommende Seniorennachmittag am 7. November 2020, zu dem alle Mitglieder ab 70 Jahren wieder herzlich eingeladen sind.

Still war es kurz bei dem Gedenken an die Vereinsmitglieder, die seit dem letzten Seniorennachmittag verstorben sind. Bei Kaffee und Kuchen konnte später dann ausgiebig geklönt und bei einem kurz vorgetragenen Sketch durch Helmut Botterbrodt und Jan Tijs, bei dem es um die Tücken der modernen Technik ging, auch laut gelacht werden.

Im Anschluss wurden verschiedene Anwesende für ihre langjährige Mitgliedschaft im Verein geehrt. Für 25 Jahre Mitgliedschaft wurden Helmut Wolts und Tony van Rijssen geehrt. Elke und Albert Kolde wurden für 70 Jahre Treue zum Verein ausgezeichnet.

In diesem Jahr wurde das Sportabzeichen von folgenden Mitgliedern über 70 Jahren absolviert: Hanjörg Treustedt (49. Sportabzeichen), Henni Balderhaar (39. Sportabzeichen), Gerd Heiliger (19. Sportabzeichen) und Ursula Heuer (15. Sportabzeichen).

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating