gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Lernen Sie GN-Online erst einmal in Ruhe kennen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
gdoerr
Guntram Dörr,
Chefredakteur
27.10.2022, 15:00 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Neuenhaus

„Die Tänzerin von Auschwitz“: Geschichte einer Überlebenden

Die Organisatoren der kommenden Ausstellung „Die Tänzerin von Auschwitz“ im sozio-kulturellen Zentrum „Ska“ in Neuenhaus Norbert Voshaar (2. von rechts, Kulturausschuss Stadt Neuenhaus), Rüdiger Eilts (2. von links) und Renate Sommer (rechts) freuen sich über die finanzielle Unterstützung der Grafschafter Sparkassenstiftung, vertreten durch den Vorsitzenden Sven Fischer (links) und der Stadt Neuenhaus, vertreten durch den Gemeindedirektor Günter Oldekamp (Mitte). Foto: Vennemann

© Vennemann, Sascha

Die Organisatoren der kommenden Ausstellung „Die Tänzerin von Auschwitz“ im sozio-kulturellen Zentrum „Ska“ in Neuenhaus Norbert Voshaar (2. von rechts, Kulturausschuss Stadt Neuenhaus), Rüdiger Eilts (2. von links) und Renate Sommer (rechts) freuen sich über die finanzielle Unterstützung der Grafschafter Sparkassenstiftung, vertreten durch den Vorsitzenden Sven Fischer (links) und der Stadt Neuenhaus, vertreten durch den Gemeindedirektor Günter Oldekamp (Mitte). Foto: Vennemann

author Von Sascha Vennemann

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.