Am Alten Rathaus geht es los: Timo Kaspers (Bürgerbüro) und Herbert Lüken (Ordnungsamt) verschaffen sich auf der Karte einen Überblick über die insgesamt 20 Stationen, die im Neuenhauser Stadtgebiet verteilt liegen. Für Freunde analoger Spaziergänge gibt es Faltkarten, ansonsten dient das Mobiltelefon als Stadtführer.

© Mummert, Norman

Am Alten Rathaus geht es los: Timo Kaspers (Bürgerbüro) und Herbert Lüken (Ordnungsamt) verschaffen sich auf der Karte einen Überblick über die insgesamt 20 Stationen, die im Neuenhauser Stadtgebiet verteilt liegen. Für Freunde analoger Spaziergänge gibt es Faltkarten, ansonsten dient das Mobiltelefon als Stadtführer.

Stiegengang zeigt verborgene Seiten von Neuenhaus

Pünktlich zum Stadtjubiläum haben die Neuenhauser ihren virtuellen Stiegengang ans Netz genommen. Auf zwei Kilometer Strecke können Besucher mittels Smartphone und QR-Codes in ein Neuenhaus vergangener Tage eintauchen.

Angebot

Für 4 Cent pro Tag dauerhaft bestens informiert!

Das ist ja fast geschenkt: Für nicht mal 4 Cent am Tag genießt du 4 Wochen lang die neusten Meldungen auf GN-Online, hast Zugriff auf alle Artikel, Bildergalerien, Videos und die GN-App. Kurzum: Den ganzen Tag News und top recherierte Artikel für nicht einmal 4 Cent am Tag oder 99 Cent in 4 Wochen.

 Voller Zugriff auf alle GN-Online-Inhalte
 Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
 News, Videos und Bildergalerien
GN-App inklusive
 Anschließend monatlich kündbar

Damit du mitreden kannst: Abonnenten diskutieren aktuell vor allem diese GN-Artikel: