Grafschafter Nachrichten
25.05.2020

Stadtfest in Neuenhaus abgesagt

Stadtfest in Neuenhaus abgesagt

Das Neuenhauser Stadtfest steht erst im kommenden Jahr wieder auf dem Programm. Archivfoto: Hille

Weitere Lücke im Grafschafter Veranstaltungskalender: Eigentlich wollte die Stadt Neuenhaus sich selbst und ihre Bürger am 29. und 30. August kräftig feiern, doch daraus wird nichts.

Neuenhaus Wegen der Corona-Pandemie sagen die Organisatoren das diesjährige Stadtfest in Neuenhaus ab. „Die Absage erfolgt aus Verantwortung gegenüber den möglichen zahlreichen Besuchern. Sehr bedauerlich ist dieses auch mit Blick auf die zahlreichen Künstler, Mitwirkenden, Akteure, Vereine und gemeinnützigen Institutionen, die sich wieder für ein erfolgreiches Stadtfest engagieren wollten. Wir hoffen, dass im Jahr 2021 das Stadtfest wie gewohnt durchgeführt und gefeiert werden kann“, so Stadtdirektor Günter Oldekamp.

In diesem Zusammenhang weist die Samtgemeinde Neuenhaus auch auf den Ausfall des alljährlichen „Pingstekronen“-Wettbewerbs hin.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.