Danke, dass Sie unseren Lokaljournalismus unterstützen.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
sburkert
Steffen Burkert,
Chefredakteur Digital
26.09.2022, 16:00 Uhr / Lesedauer: ca. 4min

Zuwanderung

Selbst auf dem Land wird Flüchtlingswohnraum knapp

Auflösen will der Landkreis bis Mitte Dezember die im März eingerichtete zentrale Notunterkunft in der Nordhorner Kreissporthalle. Dann müssen Neuenhaus und die übrigen kreisangehörigen Kommunen die zugewiesenen Flüchtlinge in eigener Regie unterbringen. Archivfoto: Hille

© Hille, Henrik

Auflösen will der Landkreis bis Mitte Dezember die im März eingerichtete zentrale Notunterkunft in der Nordhorner Kreissporthalle. Dann müssen Neuenhaus und die übrigen kreisangehörigen Kommunen die zugewiesenen Flüchtlinge in eigener Regie unterbringen. Archivfoto: Hille

author Von Rolf Masselink

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.

Angebot: 59,40 € 29,90 € zahlen,
6 Monate lesen

Voller Zugriff auf alle Inhalte
GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.