Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.06.2018, 09:00 Uhr

Nach New York jetzt Oper in Italien

Anfang Juli macht sich ein Projektchor um die Neuenhauser Dirigentin Armanda ten Brink auf den Weg nach Italien, um dort bei einem Opernfestival zu singen. Nach dem Konzert in der „Carnegie Hall“ in New York ein weiterer besonderer Auftritt.

Nach New York jetzt Oper in Italien

Einen guten Ruf hat sich Armanda ten Brink aus Neuenhaus durch ihre Arbeit für die Musikschule Niedergrafschaft erworben. Foto: Meppelink

Mit Tagespass jetzt lesen!

nur 0,99 €

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert!

ab 1,99 €

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Karte

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren