Grafschafter Nachrichten
28.04.2020

Lage erhält endlich Mobilfunkmast

Lage erhält endlich Mobilfunkmast

Mobilfunk wird künftig auch in Lage möglich sein. Symbolfoto: dpa

Der Mobilfunkempfang in Lage dürfte sich bald verbessern. Die Telekom will in der Grenzgemeinde noch in diesem Jahr einen LTE-Mast errichten. Lage gehöre zu den zweiten 50 Gewinnern der Aktion „Wir jagen Funklöcher“, teilte die Telekom am Dienstag mit.

Lage/Bonn Wegen des großen Zuspruchs habe die Telekom nachgelegt und weiteren 50 Kommunen in Deutschland die Chance eingeräumt, einen LTE-Mobilfunkmast zu gewinnen, heißt es. Damit schließt die Telekom nach eigenen Angaben nun insgesamt 100 Funklöcher im Rahmen der Aktion. „Wir haben die Zahl der Gewinner verdoppelt, weil die Aktion sehr viel Begeisterung und Engagement in den Kommunen ausgelöst hat“, teilte die Telekom mit.

Trotz Corona will die Telekom an den Plänen festhalten, die ersten 50 Gewinner-Masten noch in diesem Jahr zum Funken zu bringen. Auch bei den 50 weiteren Gewinnern, die am Dienstag bekannt gegeben wurden, soll der Bau bereits in diesem Jahr beginnen. An der Aktion haben sich 539 Kommunen aus ganz Deutschland beteiligt. Im ersten Durchgang war Lage noch leer ausgegangen.

(c) Grafschafter Nachrichten 2017 . Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung der Grafschafter GmbH Co KG.