gn-logo-signet1 Monat für 9,90 € 0,99 €

Für Sie habe ich das Ohr an der Region.

  • Voller Zugriff auf alle Inhalte
  • GN-App inklusive
  • Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
smenzel
Susanne Menzel,
Redakteurin
10.06.2019, 16:11 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Junges Ensemble aus Braunschweig am Sonnabend in Lage

Am Sonnabend, 15. Juni, ist der Junge Kammerchor Braunschweig um 17 Uhr in der reformierten Kirche in Lage zu Gast. Das Konzert trägt den Titel „Elements“.

Der Junge Kammerchor besteht überwiegend aus Studierenden verschiedener Studienrichtungen, die zweimal im Jahr zu Projekten zusammenkommen,Foto: sagmalspaghetti fotodesign

© sagmalspaghetti fotodesign

Der Junge Kammerchor besteht überwiegend aus Studierenden verschiedener Studienrichtungen, die zweimal im Jahr zu Projekten zusammenkommen,Foto: sagmalspaghetti fotodesign

Lage Im Mittelpunkt steht die musikalische Auseinandersetzung mit Feuer, Wasser, Erde und Luft in all ihren Facetten. So verfolgt das Publikum Hugo Distlers „Feuerreiter“ in die brennende Mühle, erlebt alte Gesänge lettischer Hirten in Eriks Ešenvalds „Landscape with Shepherds“ und lauscht dem „Wassermann“ von Robert Schumann.

Auch Werke von Schein, Reger und Råberg erklingen bei einer Reise durch unterschiedlichste Epochen. Die Elemente sind dabei Inspiration und vermitteln den Blick des Komponisten und seiner Zeit auf erhabene Schönheit und zerstörerische Gewalt der Natur.

Tickets sind im GN-Ticketshop sowie über alle Proticket-Vorverkaufsstellen und das Bürgerbüro im Neuenhauser Rathaus erhältlich. Der Junge Kammerchor besteht überwiegend aus Studierenden verschiedener Studienrichtungen, die – mittlerweile in ganz Deutschland verstreut – zweimal im Jahr zu Projekten zusammenkommen, um gemeinsam ein Konzert zu erarbeiten.

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.