Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
10.10.2018, 14:41 Uhr

Jüdischer Friedhof: Stumme Zeugen vergangener Zeit

Mitten in einer Siedlung in Neuenhaus liegt der größte jüdische Friedhof der Grafschaft. Dort wurde vor 76 Jahren zuletzt Sophie van der Reis bestattet. Ein Besuch auf einer alten Grabstätte, die aus der Zeit gefallen zu sein scheint.

Jüdischer Friedhof: Stumme Zeugen vergangener Zeit

Der jüdische Friedhof am Wittenkamp in Neuenhaus. Dort stehen noch 57 Grabsteine, die in deutscher, niederländischer und hebräischer Sprache beschriftet sind. Fotos: Plawer

Mit Tagespass jetzt lesen

0,99 Euro / 24 Stunden

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert

14,90 Euro / Monat

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren