05.08.2021, 16:02 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Goldscheibe aus Frühmittelalter auf Veldhauser Acker gefunden

Die Pressblechscheibe aus dem frühen Mittelalter mit zwei Zierzonen – die innere besteht aus eingepressten, gebogenen und verschlungenen Linien, die mit Perldrähten besetzt sind. Die äußere, kreisförmige ist durch aufgelegtes, extrem feines Flechtwerk aus Golddrähten gekennzeichnet, das in acht Bändern den Rand umkreist. Foto: Julian Schierenbeck/NLD

Die Pressblechscheibe aus dem frühen Mittelalter mit zwei Zierzonen – die innere besteht aus eingepressten, gebogenen und verschlungenen Linien, die mit Perldrähten besetzt sind. Die äußere, kreisförmige ist durch aufgelegtes, extrem feines Flechtwerk aus Golddrähten gekennzeichnet, das in acht Bändern den Rand umkreist. Foto: Julian Schierenbeck/NLD

Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus