Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
30.11.2018, 20:54 Uhr

„Gastronomie ist ein sehr hartes Geschäft“

Seit Juli betreiben Julian und Sarah Kramer das Hotel-Restaurant „Haus Brünemann“ in Neuenhaus. Der Start lief nicht rund. Besonders geärgert hat das Gastronomenehepaar, dass viele Neuenhauser lieber über sie reden, als mit ihnen. Das soll sich ändern.

„Gastronomie ist ein sehr hartes Geschäft“

Julian und Sarah Katharina Kramer (hier mit Tochter Mia Naomi) in der Küche des „Haus Brünemann“. Foto: Berends

Mit Tagespass jetzt lesen

0,99 Euro / 24 Stunden

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert

14,90 Euro / Monat

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren