Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
30.11.2018, 16:50 Uhr

Eröffnung des Bahnhofs „ein großer Tag für die Grafschaft“

Eine „moderne Visitenkarte für den bevorstehenden Schienenpersonennahverkehr“ hat die Bentheimer Eisenbahn in Neuenhaus eröffnet: Bahnhof und Umfeld wurden für 2,5 Millionen Euro neu gestaltet. Neuenhaus werde zum „Nahverkehrstor zur Niedergrafschaft“.

Eröffnung des Bahnhofs „ein großer Tag für die Grafschaft“

Symbolisch freigegeben wurde der neue Bahnhof Neuenhaus mit dem Durchschneiden des „Regiopa“-Bandes. Eingerahmt von den BE-Mitarbeiterinnen Frederieke Joostberends (links) und Vanessa Capellmann (rechts) griffen (von links) Bürgermeister Paul Mokri (Stadt Neuenhaus), BE-Vorstand Joachim Berends, BE-Aufsichtsratsvorsitzender Thomas Heils, Bürgermeister Günter Oldekamp (Samtgemeinde Neuenhaus) und Erster Kreisrat Uwe Fietzek zur Schere. Foto: Masselink

Mit Tagespass jetzt lesen

0,99 Euro / 24 Stunden

Anmelden und Tagespass kaufen

Gutschein einlösen

Mit Abo immer informiert

14,90 Euro / Monat

GN-Online abonnieren

Abo-Angebote im Überblick

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.
Nichts verpassen!

Meine GN: Persönliche Homepage

Regelmäßig informiert: Newsletter abonnieren