14.07.2019, 16:52 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Erasmus-Projekt: Mit dem Handy in die textile Vergangenheit

Das Lise-Meitner-Gymnasium in Neuenhaus hat mit Schulen aus Polen, den Niederlanden und Tschechien an einer App mitgewirkt. Diese liefert den Nutzern Informationen und Fotos zur textilen Vergangenheit der Städte direkt aufs Mobiltelefon.

Die Erasmus-Projektgruppe des Lise-Meitner-Gymnasiums Neuenhaus mit Schülerinnen, Schülern und den betreuenden Lehrkräften.Foto: privat

© Picasa

Die Erasmus-Projektgruppe des Lise-Meitner-Gymnasiums Neuenhaus mit Schülerinnen, Schülern und den betreuenden Lehrkräften.Foto: privat

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten.
am beliebtesten

Nur 0,99 € für einen Monat!
GN-Online erst einmal in Ruhe kennenlernen.
 

größter Preisvorteil

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
Sparpreis für alle, die dauerhaft gut
informiert sein wollen.

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus