Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
11.08.2020, 11:01 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Eiche fällt in Neuenhaus auf Kita-Dach

Eine Eiche ist auf das Dach einer Kindertagesstätte in Neuenhaus gefallen. Foto: Feuerwehr

Eine Eiche ist auf das Dach einer Kindertagesstätte in Neuenhaus gefallen. Foto: Feuerwehr

Neuenhaus Die Feuerwehr Neuenhaus ist am Montagabend gegen 22 Uhr zu einem umgestürzten Baum an der Kindertagesstätte „Hiltener Zwerge“ am Haardiek alarmiert worden. „Ungewöhnlich, da es so keinen Sturm gab“, schreibt die Feuerwehr in einer Mitteilung. An der Seite der B403 war eine etwa zwölf Meter hohe Eiche umgefallen und hatte das Dach und Gebäudeteile des Kindergartens erheblich beschädigt.

Nach Rücksprache mit der Polizei und der Kita-Leitung wurden in der gleichen Nacht keine weiteren Aktionen vorgenommen, da der Baum keine weitere Gefahr darstellte. Die Einrichtung befindet sich in den Sommerferien, der Baum lag nicht im Verkehrsbereich und für eine Beseitigung hätte in den Nachtstunden ein Kran organisiert werden müssen. Die Eiche soll am Mittwoch gegen 6 Uhr vom Dach entfernt werden, teilte Eckhard Jürriens, Geschäftsführer des DRK-Kreisverbands, auf GN-Anfrage mit.

Warum die Eiche umfiel, konnte bislang noch nicht gesagt werden.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus