23.04.2019, 16:18 Uhr / Lesedauer: ca. 3min

Bahnhaltepunkt „Neuenhaus Süd“ offiziell fertiggestellt

Als zweiter neuer Haltepunkt für den „Regiopa“-Express ist der Haltepunkt „Neuenhaus Süd“ im Thesingfeld offiziell fertiggestellt. Vor zahlreichen Ehrengästen erläuterten BE-Vorstand Joachim Berends (Mitte), sowie (von links) Samtgemeindebürgermeister Günter Oldekamp, Landrat Friedrich Kethorn, Finanzminister Reinhold Hilbers und der ehemalige SPD-Landtagsabgeordnete Gerd Will den aktuellen Stand des SPNV-Projekts. Foto: Masselink

© Masselink, Rolf

Als zweiter neuer Haltepunkt für den „Regiopa“-Express ist der Haltepunkt „Neuenhaus Süd“ im Thesingfeld offiziell fertiggestellt. Vor zahlreichen Ehrengästen erläuterten BE-Vorstand Joachim Berends (Mitte), sowie (von links) Samtgemeindebürgermeister Günter Oldekamp, Landrat Friedrich Kethorn, Finanzminister Reinhold Hilbers und der ehemalige SPD-Landtagsabgeordnete Gerd Will den aktuellen Stand des SPNV-Projekts. Foto: Masselink

Premium-Inhalt
Dieser Inhalt ist zahlenden Lesern von GN-Online vorbehalten. Den Zugriff auf alle Premium-Inhalte gibt es bereits ab 1,15 €/Woche.

6 Monate lesen für 1,15 €/Woche
(abgebucht als einmalig 29,90 €)

oder

GN-App inklusive
Mehr als 700 neue Artikel pro Woche
Anschließend monatlich kündbar

/
Bahnhaltepunkt „Neuenhaus Süd“ offiziell fertiggestellt
Ein symbolisches Band zerschnitten zur Eröffnung des neuen Haltepunkts (von links) Landrat Friedrich Kethorn, BE-Vorstand Joachim Berends, der Neuenhauser Samtgemeindebürgermeister Günter Oldekamp, die Landespolitiker Gerd Will (SPD) und Reinhold Hilbers (CDU), der Neuenhauser Bürgermeister Paul Mokry und der stellvertretende BE-Aufsichtsratsvorsitzende Meinhard Hüsemann. Foto: Masselink

© Masselink, Rolf

Copyright © Grafschafter Nachrichten / Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Newsletter
Corona-Virus