Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
17.03.2018, 15:13 Uhr

Auto kracht in altreformiertes Gemeindehaus Veldhausen

Ein Auto ist am Samstagvormittag in die Eingangstür des altreformierten Gemeindehauses in Veldhausen gekracht. Die Fahrerin hatte vermutlich Gas- und Bremspedal miteinander verwechselt. Sie kam mit dem Schrecken davon. Am Gebäude entstand Sachschaden.

Auto kracht in altreformiertes Gemeindehaus Veldhausen

Die Tür des Gemeindehauses wurde eingedrückt. Foto: Schock.

Von Christian Schock

Veldhausen. Ein Auto ist am Samstagvormittag gegen 11.15 Uhr in die Eingangstür des altreformierten Gemeindehauses an der Georgsdorfer Straße in Veldhausen gekracht. Der Wagen hatte zuvor auf dem Parkplatz gestanden.

Als die 83-jährige Fahrerin aus Nordhorn vorwärts einparken wollte und das Auto in Bewegung setzte, verwechselte sie Gas- und Bremspedal miteinander. Der Wagen machte einen Satz nach vorne und fuhr gegen die verglaste Eingangstür des altreformierten Gemeindehauses. Die Fahrerin blieb beim Zusammenstoß unverletzt. Am Auto und dem Gebäude entstand Sachschaden. Die genaue Höhe ist noch unbekannt.

Weitere Unfallbeteiligte gab es nicht. Die Polizei hat die Ermittlungen zur genauen Unfallursache aufgenommen. Die Feuerwehr Veldhausen war im Einsatz, um ausgelaufene Betriebsstoffe des Wagens aufzunehmen.

Auto kracht in altreformiertes Gemeindehaus Veldhausen

Am Mercedes entstand ebenfalls Sachschaden. Foto: Schock

Newsletter
Nichts verpassen! Newsletter abonnieren.
Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.