Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
22.05.2019, 16:38 Uhr

Auto brennt in Ortsmitte von Neuenhaus

In der Ortsmitte von Neuenhaus hat am Mittwoch ein Auto gebrannt. Die Flammen drohten auf eine Pizzeria überzutreten. Ein Feuerwehrmann, der zufällig vorbeikam, hat das verhindert, indem er den Wagen in eine Seitengasse schob.

Auto brennt in Ortsmitte von Neuenhaus

Die Feuerwehr Neuenhaus konnte den Brand schnell löschen. Foto: Hille

Von Henrik Hille

Fotostrecke

/
Es qualmte sehr stark und die Flammen drohten auf das Gebäude überzutreten. Foto: Hille

Es qualmte sehr stark und die Flammen drohten auf das Gebäude überzutreten. Foto: Hille

Es qualmte sehr stark und die Flammen drohten auf das Gebäude überzutreten. Foto: Hille

Neuenhaus Ein gelber Citroën ist aus noch ungeklärter Ursache am Mittwochnachmittag in Neuenhaus in Flammen aufgegangen. Das Auto kam vor einer Pizzeria an der Veldhausener Straße zum Stehen. Es qualmte sehr stark und die Flammen drohten auf das Gebäude überzutreten. Das erkannte ein Feuerwehrmann, der zufällig die Straße passierte. Er griff beherzt ein und rollte den Wagen in eine Seitengasse. Anschließend alarmierte er seine Kameraden. Die angerückte Feuerwehr aus Neuenhaus konnte den Brand schnell löschen. Verletzt wurde niemand.

In der Ortsmitte von Neuenhaus hat am Mittwoch ein Auto gebrannt. Die Flammen drohten auf eine Pizzeria überzutreten. Ein Feuerwehrmann, der zufällig vorbeikam, hat das verhindert, indem er den Wagen in eine Seitengasse schob.

/
Es qualmte sehr stark und die Flammen drohten auf das Gebäude überzutreten. Foto: Hille

Es qualmte sehr stark und die Flammen drohten auf das Gebäude überzutreten. Foto: Hille

Es qualmte sehr stark und die Flammen drohten auf das Gebäude überzutreten. Foto: Hille

Lesermeinung
Bitte melden Sie sich an, um Kommentare lesen und schreiben zu können.