09.12.2022, 04:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Guten Morgen!

Was schenken wir zum Fest, was wollen sie haben?

author Von Guntram Dörr

Mit Zartbitterschokolade hat sich Kanzler Scholz bei seinem Kabinett für die gemeinsame Arbeit bedankt. Wenn das kein subtil gewähltes Geschenk so kurz vor dem Fest ist! Ob’s allen gut geschmeckt hat in der Ampel? Genau diese Frage stellt sich mit Blick auf Weihnachten den Eltern und Großeltern in unzähligen Grafschafter Haushalten: Womit den Lieben eine Freude machen, was kommt an?

Hauptadressaten sind die Kinder, ganz klar. Und das war früher (also vor wirklich vielen Jahren) noch eine leichte Übung: Der Junge wünscht sich eine Eisenbahn, und er braucht neue Schuhe; das Mädchen bekommt eine Puppe und einen warmen Mantel.

Ach, ja. Heute wissen die Jung-Konsumenten zumeist sehr viel genauer, was sie wollen. Gleichzeitig erschlägt die Fülle der Möglichkeiten, ob im Grafschafter Fachhandel oder in den Weiten des Internets. Kleine Orientierung: Eltern schenken am liebsten Spielzeug, dann folgen Geld oder Gutscheine, wie eine Umfrage ergab.

Wie passt das zu den Inhalten, die Kinder am liebsten verpackt unterm Baum vorfinden würden? Sagen wir: bedingt. Auf den Wunschzetteln tummeln sich Smartwatches, Tanzmatten und digitale Zeichentafeln. Auch Puppen, aber die kann man baden, füttern und aufs Töpfchen setzen. Eine interessante Kombination aus alter Fertigungskunst und elektronischer Weiterentwicklung.

Wer also noch keine Idee hat und an handfesten Bestsellern hängt: Es gibt auch voll ausgestattete Werkbänke für kleine Hände, sozusagen ein Starterset für das Handwerk. Oder Bausteine, die magnetisch aneinanderhängen. Sogar Bücher sind noch auf dem Markt, wobei die Märchenklassiker in den Regalen nicht mehr ganz so häufig zu finden sind.

Bleibt, auch hier, ein bittersüßer Eindruck.

Newsletter abonnieren

Um Newsletter auswählen zu können, müssen Sie auf GN-Online angemeldet sein.

Bereits registriert?
Noch nicht registriert?

Deine Auswahl kannst du jederzeit ändern. Du erhältst den Newsletter kostenfrei an die E-Mail-Adresse, die du in deinem Benutzerkonto hinterlegt hast.

Mehr GN-Newsletter »

Vorschau
So erreichen Sie uns

Digital
Hilfecenter

Zentrale
Telefon 05921 707-0

Redaktion
Telefon 05921 707-300

Anzeigen
Telefon 05921 707-400

Abo-Service
Telefon 05921 707-500

E-Mail
gn@gn-online.de

Postanschrift
Grafschafter Nachrichten
Coesfelder Hof 2
48527 Nordhorn