28.09.2021, 05:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Guten Morgen!

Was Helfer bei Kräften und Laune hält

Von Thomas Kriegisch

Damit ein Wahlhelfer zur Erfüllung seiner staatsbürgerlichen Pflichten bei Kräften und Laune bleibt, gibt es eine Anerkennung. Bis zur Kommunalwahl vor zwei Wochen nannte sich die pauschale Entschädigung für Essen und Getränke am Wahltag zum Beispiel in Nordhorn noch Erfrischungsgeld – in Baden-Württemberg ist traditionell vom Zehrgeld die Rede. Für wie viel Erfrischung das Geld allerdings im Wahllokal reicht oder ob ein Helfer davon den ganzen lieben langen Sonntag über zehren kann, ist unbekannt.

Aber wie auch immer, das Erfrischungsgeld ist seit Sonntag in Nordhorn durch die Bundestagswahlhelferentschädigung ersetzt worden. Das meint im Kern dasselbe – sofern das bürokratische Wortungetüm den Wahlhelfern überhaupt über die Lippen gekommen und nicht auf den Magen geschlagen ist. Eine Tariferhöhung war mit der Bundestagswahlhelferentschädigung übrigens nicht verbunden, auch die Verpflichtung eines jeden Wahlberechtigten zur Übernahme des Ehrenamtes ist damit nicht vom Tisch.

In der Stadt Nordhorn gab es am Sonntag 40 Euro pro Wahlhelfer und 50 Euro pro Wahlvorsteher. Mit dieser Bundestagswahlhelferentschädigung ließ sich im Wahllokal sicherlich von der einen oder anderen Bundestagswahlwahlhelferbratwurst zehren. Auch so manches Bundestagswahlwahlhelfererfrischungsgetränk dürfte drin gewesen sein.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Newsletter abonnieren

Starte gut unterhalten und gut informiert in deinen Tag.

Um dir Newsletter schicken zu können, benötigen wir bitte deine E-Mail-Adresse:

Bereits registriert?

Deine Auswahl kannst du jederzeit ändern. Du erhältst den Newsletter kostenfrei an die E-Mail-Adresse, die du in deinem Benutzerkonto hinterlegt hast.

>>> mehr GN-Newsletter

Vorschau
So erreichen Sie uns

Digital
Hilfecenter

Zentrale
Telefon 05921 707-0

Redaktion
Telefon 05921 707-300

Anzeigen
Telefon 05921 707-400

Abo-Service
Telefon 05921 707-500

E-Mail
gn@gn-online.de

Postanschrift
Grafschafter Nachrichten
Coesfelder Hof 2
48527 Nordhorn