14.05.2022, 04:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Guten Morgen!

Sprechende Bibliothek

author Von Eckhard Fuchs

Die Dänen sind schon ein sehr sympathisches Volk, sie sind nicht nur hyggelig, also gemütlich, sie verputzen kiloweise Hotdogs und Softeis und überschwemmen die Welt mit kleinen Bauklötzen aus Plastik, aus denen sie Miniaturwelten bauen. Unsere nördlichen Nachbarn haben aber auch auf den ersten Blick kuriose Ideen. So gibt es in Kopenhagen die sprechende Bibliothek, in der man sich an bestimmten Terminen für eine halbe Stunde kostenlos einen Gesprächspartner ausleihen kann. Arzt, Bestatter oder Bürgermeister stellen sich für einen Gedankenaustausch zur Verfügung, berichten über ihren Beruf, informieren oder helfen bei Problemen. Es ist schon eine reizvolle Vorstellung, einmal eine Privataudienz bei einer interessanten Persönlichkeit zu haben, sich inspirieren zu lassen oder einfach nur jemandem zuzuhören, der wirklich etwas zu erzählen hat. Gute Ideen sind immer zur Nachahmung empfohlen, also warum nicht über eine sprechende Bibliothek in der Grafschaft nachdenken?

Newsletter abonnieren

Um Newsletter auswählen zu können, müssen Sie auf GN-Online angemeldet sein.

Bereits registriert?
Noch nicht registriert?

Deine Auswahl kannst du jederzeit ändern. Du erhältst den Newsletter kostenfrei an die E-Mail-Adresse, die du in deinem Benutzerkonto hinterlegt hast.

Mehr GN-Newsletter »

Vorschau
So erreichen Sie uns

Digital
Hilfecenter

Zentrale
Telefon 05921 707-0

Redaktion
Telefon 05921 707-300

Anzeigen
Telefon 05921 707-400

Abo-Service
Telefon 05921 707-500

E-Mail
gn@gn-online.de

Postanschrift
Grafschafter Nachrichten
Coesfelder Hof 2
48527 Nordhorn