14.08.2021, 06:00 Uhr / Lesedauer: ca. 1min

Guten Morgen!

Meckerer und Macher

Von Henrik Hille

Die Zeit der Darsteller ist angebrochen. Sie machen mit Pauken und Trompeten auf sich aufmerksam und ziehen mit wehenden Fahnen ihre Kreise. Haupt- und Nebendarsteller. Stolz erzählen die einen, was sie erreicht haben und die anderen mäkeln, was passieren muss. Und irgendwie klingt vieles gleich. Nur die Pleiten werden nach Belieben vom einen zum anderen geschoben. Bis zum 12. September geht das noch so, dann sind Kommunalwahlen. Diejenigen, die ganz oben mitspielen wollen, haben sogar noch etwas mehr Zeit, uns Wähler zu begeistern – der Bundestag wird am 26. September gewählt. Ob das Schauspiel dann endet? Na, spätestens dann sollten aus den Meckerern Macher werden.

  • Drucken
  • Kommentare 0
  • rating rating rating rating rating
Copyright © Grafschafter Nachrichten - Weiterverwendung und -verbreitung nur mit Genehmigung.
Corona-Virus