04.10.2022, 04:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Guten Morgen!

Machen wir‘s kurz!

author Von Guntram Dörr

Wer Sprache liebt, muss Luther mögen. Der Reformator war ein Meister der Prägnanz, sein berühmtestes Zitat kommt mit acht Wörtern aus: „Hier stehe ich. Ich kann nicht anders. Amen“ – Leider können wir Deutschen doch anders. Vor allem in Behörden blüht unausrottbar ein Dschungel gespreizter, geblähter und vor allem ellenlanger Begrifflichkeiten, aus dem es kein Entrinnen gibt.

Die Süddeutsche Zeitung hat sich vor ein paar Jahren den Spaß erlaubt, allerlei Wortungetüme zu finden und aufzuspießen. Heraus kam schauderhaftes Zeug, an der Spitze thront unangefochten die „Grundstücksverkehrsgenehmigungszuständigkeitsverordnung“. Dagegen nimmt sich der „Fußbodenschleifmaschinenverleih“, den ein Leser den Journalisten in München für ihre Sammlung zugeschickt hatte, geradezu kompakt aus.

Wie ich auf dieses Thema gekommen bin? Durch die E-Mail eines Nordhorners, der gerade Post von den NVB wegen der gestiegenen Energiepreise bekommen hatte. Darin bezieht sich der Gas- und Wärmelieferant auf die „Kurzfristenenergieversorgungssicherungsmaßnahmenverordnung“. Zur Ehrenrettung der NVB muss festgestellt werden, dass dieses Wortungetüm nicht in Nordhorn erfunden wurde, sondern in der Berliner Ministerialbürokratie erblüht ist.

„Ich kann das nicht mehr lesen!“ Selten war ein Stoßseufzer so berechtigt. Machen wir‘s kurz!

Karte
Newsletter abonnieren

Um Newsletter auswählen zu können, müssen Sie auf GN-Online angemeldet sein.

Bereits registriert?
Noch nicht registriert?

Deine Auswahl kannst du jederzeit ändern. Du erhältst den Newsletter kostenfrei an die E-Mail-Adresse, die du in deinem Benutzerkonto hinterlegt hast.

Mehr GN-Newsletter »

Vorschau
So erreichen Sie uns

Digital
Hilfecenter

Zentrale
Telefon 05921 707-0

Redaktion
Telefon 05921 707-300

Anzeigen
Telefon 05921 707-400

Abo-Service
Telefon 05921 707-500

E-Mail
gn@gn-online.de

Postanschrift
Grafschafter Nachrichten
Coesfelder Hof 2
48527 Nordhorn