16.05.2022, 04:00 Uhr / Lesedauer: ca. 2min

Guten Morgen!

Heiß begehrtes Klimpergeld

author Von Steffen Burkert

Ich bin passionierter Kartenzahler. Ob beim Tanken oder im Supermarkt, beim Bäcker oder in der Eisdiele: Einmal kurz die EC-Karte oder das Handy gezückt, schon ist die Rechnung beglichen. Das ist superpraktisch. Vor allem, weil dadurch kein Portemonnaie voller Klimpergeld mehr die Gesäßtasche ausbeult.

Blöd nur, wenn an einer Verkaufsstelle ausschließlich Barzahlung akzeptiert wird. Wie zum Beispiel beim Kaffee- und beim Süßigkeitenautomaten in der GN-Kantine. Dann stehe ich davor und komme nicht dran an die Verlockungen. Das ist gesund, aber doof.

Zum Glück gibt es mehrere Kolleginnen und Kollegen wie mich, die vorausschauend Silbergeld in ihren Schreibtischschubladen horten und sich in höchster Not gegenseitig mit 30 (Kaffee) oder sogar 60 Cent (Schokoriegel) aushelfen.

Sobald wir frisches Bares beschafft haben, zahlen wir unsere Schulden mit gleicher Münze heim – um sie uns einige Tage später erneut borgen zu können.

Newsletter abonnieren

Um Newsletter auswählen zu können, müssen Sie auf GN-Online angemeldet sein.

Bereits registriert?
Noch nicht registriert?

Deine Auswahl kannst du jederzeit ändern. Du erhältst den Newsletter kostenfrei an die E-Mail-Adresse, die du in deinem Benutzerkonto hinterlegt hast.

Mehr GN-Newsletter »

Vorschau
So erreichen Sie uns

Digital
Hilfecenter

Zentrale
Telefon 05921 707-0

Redaktion
Telefon 05921 707-300

Anzeigen
Telefon 05921 707-400

Abo-Service
Telefon 05921 707-500

E-Mail
gn@gn-online.de

Postanschrift
Grafschafter Nachrichten
Coesfelder Hof 2
48527 Nordhorn